Vor der Reise

 

Anmeldung und Platzreservierung

Melden Sie sich bitte frühzeitig an, die Verteilung der Sitzplätze erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldungen. Sonderwünsche werden, wenn möglich, berücksichtigt.
Bei Einzelbuchungen und bei nachträglichem Einsatz eines anderen Busses behalten wir uns das Recht vor, eine Sitzplatzänderung vorzunehmen. Die Anmeldung kann telefonisch, schriftlich, per Fax oder E-Mail erfolgen. Mehrtagesfahrten werden von uns umgehend schriftlich bestätigt. Bei Tagesfahrten erhalten Sie keine Bestätigung.

Abfahrt

Bei allen Reisen erfolgt die Abfahrt der Busse an unserem Betriebsgelände an der Maybachstraße 22 in Ibbenbüren. Hier stehen Ihnen abgeschlossene und videoüberwachte Parkplätze zur Verfügung.

Haustürabholung (neu)

Für die An- und Abfahrt zum/vom Bus empfehlen wir Ihnen unseren Taxi-Service (Tel. 05451-2900). Für diesen Abholservice, z. B. ab Osna­brück, Rheine, Steinfurt usw., berechnen wir allerdings einen geringen Kostenbeitrag. Über die Höhe erkundigen Sie sich bitte in unserem Busbüro.

Abhol Logos

Wir möchten unsere Kodde/Strier-Gäste darüber informieren, dass Sie am An- und Abreisetag bei Fahrten in Richtung Süden und Westen in Ibbenbüren und bei Fahrten in Richtung Osten in Osnabrück in Ihren Reisebus umsteigen werden. Häufig erfolgt der Transfer durch Kodde- oder Strier-Taxen.

Wir wünschen Ihnen schon heute eine schöne Reise.

Zahlung

Mehrtagesfahrten/Musicalreisen:

In Ihrer schriftlichen Reisebestätigung bitten wir Sie nach Reisebuchung um eine Anzahlung, und bis 20 Tage (bei Musical 10 Wochen) vor Reiseantritt die Restzahlung
zu leisten. Bitte nutzen Sie die beigefügten und ausgefüllten Überweisungsträger,
damit wir Ihre Zahlungen richtig zuordnen können.

Tagesfahrten:

Sie erhalten keine schriftliche Bestätigung. Bitte zahlen Sie unaufgefordert 14 Tage vor Reisebeginn den Reisepreis. Geben Sie bitte Reiseziel, Reisedatum und den Namen der Reisegäste mit an.

Bankverbindung:
IBAN: DE81 4035 1060 0000 0011 15
BIC: WELADED 1STF
Kreissparkasse Steinfurt

Ermäßigung:
Für alle Ermäßigungen (Senioren, Schüler, Behinderte) gilt: Das Anrecht auf eine Ermäßigung muss im Theater, Hotel usw. mit gültigem Ausweis bzw. Bescheinigung belegt werden. Eine Ermäßigung kann nur gewährt werden, wenn Sie bei der Buchung die Anzahl der Kinder usw. angeben.

SitzplaetzeTaxiLandkarteReisebus

Reisedokumente/Ausweise

Bitte bedenken Sie, dass Sie grundsätzlich verpflichtet sind, gültige Reisedokumente bei sich zu führen. Sollte kein
besonderer Hinweis (Reisepass oder Visum) bei einzelnen Auslandsreisen vermerkt sein, ist ein Personalausweis für
Gäste mit der deutschen Staatsangehörigkeit ausreichend. Reisegäste mit einer anderen Staatsangehörigkeit müssen
dieses bei Reiseanmeldung angeben.

Storno-Schutz (mit Selbstbehalt)
Auszug aus den Storno-Schutz-Bedingungen:
Ist Storno-Schutz vereinbart oder im Reisepreis inbegriffen, übernimmt Strier Reisen bei einem Rücktritt des Kunden vom Reisevertrag vor Reisebeginn oder bei Nichtantritt der Reise die durch den Kunden vertraglich geschuldete Entschädigung.
Was ist bei Nichtantritt der Reise geschützt? Bei Nichtantritt der Reise sind die vertraglich geschuldeten Stornokosten aus
dem gebuchten Strier-Reisen Reisearrangement geschützt. Der Kunde trägt in jedem Schadenfall nur einen Selbstbehalt
von 20 % des erstattungsfähigen Schadens, mindestens jedoch € 25,- je Person, sowie die Storno-Schutz-Kosten.
Storno-Schutz besteht, wenn der planmäßige Antritt der Reise nicht zumutbar ist, weil der Reisende selbst oder eine
Risikoperson während der Dauer des Versicherungsschutzes von einem der nachstehenden Ereignisse betroffen ist.
– Tod; schwere Unfallverletzung; unerwartete, schwere Erkrankung; Impfunverträglichkeit; Schwangerschaft, sofern der
Reiseantritt infolge dessen nicht möglich oder nicht zumutbar ist; Schaden am Eigentum der versicherten Person durch
Feuer, Explosion, Sturm, Blitzschlag; Hochwasser, Erdbeben oder vorsätzliche Straftat eines Dritten, sofern der Schaden
erheblich ist oder sofern die Anwesenheit der versicherten Person zur Aufklärung erforderlich ist; Verlust des Arbeitsplatzes der versicherten Person oder einer mitreisenden Risikoperson aufgrund einer unerwarteten betriebsbedingten Kündigung des Arbeitsplatzes durch den Arbeitgeber; unerwartete Aufnahme eines Arbeitsverhältnisses durch die versicherte Person oder eine mitreisende Risikoperson, sofern diese Person bei der Reisebuchung arbeitslos gemeldet war. Der Reisegast ist verpflichtet, die Reise unverzüglich nach Eintritt des Rücktrittsgrundes zu stornieren, um die Rücktrittskosten möglichst gering zu halten, sowie eine Bescheinigung beizubringen.

Weitere Reiseversicherungen

Sollte keine Reisekrankenversicherung oder Reiseabbruchversicherung im Reisepreis inbegriffen sein oder Sie diese
nicht zusätzlich abgeschlossen haben, empfehlen wir Ihnen den Abschluss dieser. Wir beraten Sie gern!


Beanstandungen

Bei Beanstandungen wenden Sie sich bitte unverzüglich an unseren Reisebusfahrer/Reisebegleiter/in. In besonders dringen­den Fällen informieren Sie uns zusätzlich während unserer Bürozeiten (montags bis freitags von 9.00 bis 13.00 Uhr, 15.00 bis 19.00 Uhr und samstags von 9.00 bis 12.00 Uhr). Wenn Sie dem Hotel oder zuständigen Personen vor Ort die Be­an­stan­dung melden, verfassen Sie hierzu eine schrift­liche Notiz und lassen Sie sich diese unbedingt gegenzeichnen.

Wenn Strier Reisen während Ihres Aufenthaltes keine Gelegenheit zur Abhilfe gegeben wird, können Beanstandungen nicht akzeptiert werden.

 
Gepäck

Ihr Gepäck

Wir befördern Ihr Reisegepäck kosten­­los. Aus Gewichtsgründen bitten wir Sie, nur einen Koffer (ca. 20 kg – wenn möglich keinen Schalenkoffer) mitzuführen. Bei Reisen mit Zwischenübernachtungen empfehlen wir eine kleine Reise­tasche. Dieses gilt vor allem bei Fähren. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis. Wir haften nicht für Garderobe und Ihr Gepäck sowie bei Radtouren nicht für Ihr Fahrrad bei Diebstahl, Verlust oder Beschädigun­gen. Sie haben die Möglichkeit, eine Reisege­päckversicherung abzuschließen.


Während der ReiseI

 

Ihr Busfahrer
Unsere Busfahrer sind seit vielen Jahren in unserem Betrieb beschäftigt und bemühen sich stets Sie sicher und souverän ans Ziel zu bringen. Höflich und zuvorkommend werden Sie von den „Kapitänen der Landstraße“ betreut. Ihre Umsicht und Hilfsbereitschaft gehören ebenso zum guten Ruf, wie die sicheren und sauberen Reisebusse. Um ein Maximum an Sicherheit zu garantieren, nehmen unsere Reisebusfahrer regelmäßig an Fahrerschulungen teil.

Ihr Omnibus
Der Omnibus gehört statistisch zu den sichersten Verkehrsmitteln überhaupt.
Grundsätzlich bieten Ihnen alle Strier-Reisebusse folgende Ausstattung:
Klimaanlage, Schlafsesselbestuhlung, die seitlich und rückwärts verstellbar sind, Fußstützen, Leseleuchten, WC-Waschraum, Bordküche, Video- oder DVDTV sowie  Mobiltelefon. So können Ihre Angehörigen Sie, nach Rücksprache mit unserem Büro, erreichen.

Fremdbusse
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir aus gesetzlichen Gründen (Lenk- und Ruhezeiten) bei einigen Rundreisen an einem Tag einen lokalen Bus einsetzen werden. Hierfür haben wir kurze Strecken gewählt.

Ihr Gepäck
Wir befördern Ihr Reisegepäck kostenlos. Aus Gewichtsgründen bitten wir Sie, nur einen Koffer (max.. 20 kg – wenn möglich keinen Schalenkoffer) mitzuführen. Bei Reisen mit Zwischenübernachtungen empfehlen wir eine kleine Reisetasche.
Dieses gilt vor allem bei Fähren. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis. Wir haften nicht für Garderobe und Ihr Gepäck sowie bei Radtouren nicht für Ihr Fahrrad bei Diebstahl, Verlust oder Beschädigungen. Sie haben die Möglichkeit, eine Reisegepäckversicherung abzuschließen.

Auslandsreisen
Wir bitten zu beachten, dass Hotels im Ausland eventuell eine andere Klassifizierung haben können, die von dem gewohnten Standard im Inland abweichen. Hierbei sollten Sie berücksichtigen, dass der Sinn einer Auslandsreise auch darin liegt, die Sitten
und Lebensgewohnheiten unserer Nachbarn kennenzulernen. Ebenso kann der Umfang von Mahlzeiten, wie Frühstück oder Abendessen von unseren Gewohnheiten abweichen.

Währung
Mit dem Euro können Sie in Benelux, Estland, Finnland, Frankreich, Irland, Italien, Griechenland, Österreich, Portugal, Slowakei, Slowenien und Spanien bezahlen. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Bank oder in unserem Büro nach der Währung und den Einfuhrbestimmungen anderer Reiseländer. Oft ist es ratsam, für die ersten beiden Reisetage Geld in Deutschland einzutauschen. In vielen Ländern können Sie am  Geldautomaten mit Ihrer EC- oder Kreditkarte, unter Angabe Ihrer Geheimnummer, die Landeswährung erhalten.

Medikamente
Denken Sie beim Packen Ihres Reisegepäcks an die kleine Reiseapotheke.
Hierzu gehören z. B. ausreichende Medikamente einer laufenden Behandlung, Schmerzmittel, fiebersenkende Medikamente, Erkältungsmittel, Durchfall-
und Magenmittel, Salbe gegen Sonnenbrand und Insektenstiche, Salbe für Verstauchungen o. ä., Verbandszeug und Pflaster. Bitte beachten: Thrombose und andere Gesundheitsrisiken: Der Reisende sollte sich immer über Infektions- und
Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen rechtzeitig informieren,
ggf. sollte ärztlicher Rat zu Thrombose- und anderen Gesundheitsrisiken
eingeholt werden. Auf allgemeine Informationen, insbesondere bei den
Gesundheitsämtern, reisemedizinisch erfahrene Ärzte, Tropenmediziner, reisemedizinische Informationsdienste oder die Bundeszentrale für gesundheitliche
Aufklärung wird verwiesen.

Schiffsreisen
Niedrigwasser bzw. Hochwasser, Wartezeiten an den Schleusen, Gezeiten sowie
sonstige navigatorische Umstände können Änderungen des Programms erforderlich machen. Eventuell werden Teilstrecken mit dem Bus zurückgelegt, unter Umständen ist der Umstieg auf ein anderes Schiff notwendig. Diese Entscheidungen müssen kurzfristig vom Kapitän, vom Veranstalter oder Reiseleiter getroffen werden.
Außerdem ist es möglich, dass an derselben Anlegestelle zwei oder mehrere Schiffe
ihren Liegeplatz nebeneinander zugewiesen bekommen. In diesem Fall kann
die freie Sicht aus den Fenstern des Schiffes eingeschränkt oder versperrt sein.
 
ReisebusLandkarteEuromünzenPillenPaarGästebuch
Menüauswahl

Sollte bei den Leistungen „Menüwahl“ angegeben sein, so gilt diese nicht für den Anreisetag!

Zusatztermine

Sollte Ihnen eine Reise, aber nicht der Termin zusagen, dann rufen Sie uns bitte an. Sie haben des öfteren die Möglichkeit, an einer Reise unserer vielen Vereine teilzunehmen. Bitte informieren Sie sich in unserem Busbüro.

Einzelzimmer
Einzelzimmer stehen in eingeschränktem Maße zur Verfügung und
bedingen einen Aufschlag.

Änderungen
von Leistungen und Preisen zwischen Katalogdruck und Buchung:

Leistungsänderungen

Die Angebote zu den vertraglichen Reiseleistungen in diesem Prospekt entsprechen dem Stand bei Drucklegung.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass bis zur Übermittlung Ihres Buchungswunsches aus sachlichen Gründen
Änderungen der Leistungen möglich sind, die wir uns deshalb ausdrücklich vorbehalten müssen.

Programmänderungen

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir in Einzelfällen den Programmablauf aus organisatorischen Gründen ändern
müssen. Hierüber wird Sie Ihr Busfahrer oder Reiseleiter informieren.

Preisänderungen

Für Preisänderungen nach Abschluss des Reisevertrages gelten, soweit wirksam vereinbart, die Bestimmungen
über Preisänderungen in unseren Reisebedingungen.Siehe unseren AGB´s.

Ortstaxen

Strier Reisen behält sich vor, Preisanpassungen unterjährig vorzunehmen, sollten zusätzliche Abgaben wie zum
Beispiel City-Tax, Kulturförderabgaben, Änderungen der Mehrwertsteuersätze o. ä. durch Komunen, das Land oder die
Regierung auferlegt werden.

Das sollten Sie wissen
An dieser Stelle möchten wir Sie auf bestimmte Leistungen hinweisen, die heute einfach schon zum „guten Ton“
gehören und darum im Interesse einer ausführlichen Reisebeschreibung nicht auf jeder Seite erwähnt werden müssen.
Dazu gehört auch, dass Sie die Reisebedingungen lesen, um informiert zu sein.

 

 

© 2017 STRIER Reisen • Bäumerstraße 9-11 • 49477 Ibbenbüren • Telefon: 05451 - 91020